Menu

Lernen mit allen Sinnen...

...ist Grundprinzip in unserem täglichen Unterricht.

So setzen wir das um:

  • Schreiben mit der Anlauttabelle und nach Fresch/Lessmann
  • Lernen durch Experimentieren
  • Freiarbeit
  • Projekte
  • Außerschulische Lernorte
  • Rhythmisierung des Schulalltags
     

Musizieren - Gestalten - Bewegen

Hier erleben die Kinder sich selbst und in der Gemeinschaft auf besondere Weise.
Sie gewinnen im Laufe der vier Grundschuljahre Selbstbewustsein und erfahren,
dass es Freude bereitet, sich für ein gemeinsames Ziel anzustrengen.

  • Projekte
  • Trommeln
  • Schülerbücherei / Bücherwoche / Autorenlesungen
  • Sporttag
  • Konfessionsübergreifender Religionsunterricht
     

Zusammenarbeit / Kooperation

Unser Schulleben erhält wertvolle Impulse durch:

  • Schülergottesdienste in Zusammenarbeit mit der kath. und ev. Kirchengemeinde
  • Frühkindliche Förderung in Zusammenarbeit mit den örtlichen Kindergärten im letzten Kindergartenjahr 
  • Vereine
  • Betriebe
     

Miteinander

Der Umgang miteinander gehört zu den täglichen Herausforderungen.
Wir üben dies durch:

  • die Einhaltung grundlegender Regeln wie Höflichkeit, Pünktlichkeit und die Achtung fremden Eigentums
  • Paten: Große helfen Kleinen
  • Klassenrat:
    Anderen zuhören,
    ausreden lassen,
    sich entschuldigen können,
    Kritik sachlich und fair vortragen
     

Außerunterrichtliches Förder- und Betreuungsangebot

Unsere Schule ist Lernort und Lebensraum über den Unterricht hinaus.

  • Kernzeitbetreuung
  • AG-Angebote über das Jugendbegleiter-Programm: Bücherei, Sport, Erste Hilfe, Flöten, Englisch für die Klassen 1 und 2